TV Emsdetten 2. Handball Bundesliga

TV Emsdetten verliert gegen starken TuS N-Lübbecke

16.02.2017

Respekt TuS N-Lübbecke. Gegen einen starken Gegner verliert der TV Emsdetten mit 28:35.

Dabei hat der TVE gar kein schlechtes Spiel gemacht. Vorne wurden die Angriffe konsequent zu Ende gespielt. Hinten fehlte leider das ein oder andere Mal die letzte Aggressivität in der Deckung. Den Ausschlag gaben dann auch die technischen Fehler. Nicht das der TVE viele gemacht hätte. Schon in Ordnung. Doch bei den Gästen waren es gefühlt null. Hinzu kamen die Einzelaktionen vor allem vom starken 10er Lukasz Gierak mit 6 Toren und Rückraum-Mitte-Spieler Ante Kaleb mit 8 Toren. In der ersten Halbzeit hielt der TV Emsdetten noch gut mit. Bestimmte gar die ersten Minuten des Spiels. 3:1 nach fünf Spielminuten. Doch der TuS fand schnell ins Spiel zurück und konnte sich bis zur Halbzeit mit vier Toren absetzen. 15:18 nach 30 Minuten.

In Halbzeit zwei ein ähnliches Bild. Prinzipiell war der TVE immer dran an den Lübbeckern. Doch am Ende gingen wieder etwas die Kräfte aus. Die Partie ging dann deutlich aber nicht unverdient mit 28:35 aus.

Schon am nächsten Sonntag hat der TVE die Chance die letzten drei Begegnungen vergessen zu machen. Um 17:00 geht es gegen den TuSEM Essen.

Tore TVE: Pöhle 10/5, Krings 4, Kropp 4, Gretarsson 4, Adams 3, Franke 1, Dräger 1, Wesseling 1