TVE Ich bin dabei

Vorbericht TuS Spenge

06.10.2022
Vorbericht Spenge

6. Spieltag – Topspiel beim TuS Spenge

Termin: Samstag, 8. Oktober 2022
Anwurf: 19.15 Uhr
Spielort: Großturnhalle im Schulzentrum Spenge (Immanuel-Kant-Straße 2, 32139 Spenge)
Entfernung von Emsdetten: ca. 85 Kilometer

Zu Gast beim TuS Spenge

Der letztendlich doch deutliche Heimsieg gegen das Team Handball Lippe 2 war ein hartes Stück Arbeit. Sascha Bertow und seine Mannschaft bekamen am vergangenen Wochenende in der ersten Halbzeit genau das geboten, was unser Coach auch prognostiziert hatte. Eine extrem talentierte, junge und hungrige Truppe, die von der ersten Sekunde an ein unheimliches Tempo in der Ems-Halle aufs Parkett brachte. So entwickelte sich in den ersten 30 Minuten ein offenerer Schlagabtausch mit einer überschaubaren Deckungsleistung und etlichen Toren auf beiden Seiten. Nach der knappen 18:17 Pausenführung sorgten einige Umstellungen, insbesondere auch in der Deckung dafür, dass sich unser Team nach und nach absetzen konnte und das Spiel letztendlich doch deutlich gewinnen konnte.

Am kommenden Samstag steht mit dem dritten Auswärtsspiel der Saison nun ein echtes Topspiel an. Der TuS Spenge belegte in der vergangenen Saison den 2. Platz in der 3. Liga Staffel B, was zur Teilnahme an der Aufstiegsrund in die 2. Bundesliga berechtigte. Hier belegte die Mannschaft von Trainer Heiko Holtmann den vierten Platz und war damit nah dran den Sprung in die Bundesliga zu schaffen. Auch in diese Saison sind die Ostwestfalen stark gestartet. Drei Siege zu Beginn, dann ein Unentschieden beim starken TuS Opladen und zuletzt eine Niederlage am vergangenen Wochenende beim Aufstiegsfavoriten Krefeld. In der Glockenspitzhalle in Krefeld zeigte das Team um Ex-TVEler Maximilian Schüttemeyer aber eine starke Leistung und ihre „Comeback-Qualitäten“. Einen 21:28 Rückstand nach 41 Minuten, konnte das Team beim 30:32 nach 55 Minuten fast noch egalisieren. Am Ende reichten die Kräfte nicht ganz für einen Punktgewinn. Dennoch zeigen die bisherigen Spiele des TuS, dass das Team auch in dieser Saison wieder ein Wörtchen mitreden wird, wenn es um die Vergabe der Plätze für die Aufstiegsrunde geht.

Unsere Mannschaft gastiert am Samstag also bei einem direkten Konkurrenten und will unbedingt an die bisherigen Erfolge anknüpfen, um die weiße Weste zu wahren. Dieses Unterfangen wird allerdings eine Mammutaufgabe. Zum einen, weil uns am Samstag sicherlich der bisher schwerste Gegner in dieser Saison erwartet, zum anderen ist die personelle Situation in unserem Team wahrlich nicht optimal. Marius Kluwe, Mateusz Piechowski und Maxi Nowatzki hat die Grippe-Welle erwischt und alle drei konnten nur sehr eingeschränkt trainieren. Tobias Reichmann und Bjarne Budelmann schlagen sich weiterhin mit ihren Blessuren herum und werden wenn dann nur für Kurzeinsätze in Frage kommen. Für Gabor Langhans und Robin Jansen kommt das Spiel weiterhin noch zu früh. Wir müssen also vermutlich ein wenig improvisieren, was aber nichts daran ändert, dass unsere Mannschaft auch am Samstag unbedingt mit zwei Punkten im Gepäck zurück nach Emsdetten reisen möchte!

Apropos reisen. Liebe TVE-Fans, unsere bisherigen beiden Auswärtsspiele habt ihr gefühlt zu Heimspielen gemacht. Lasst uns das wiederholen und begleitet uns nach Spenge. Wir brauchen euch beim Topspiel! Bitte beachtet, dass es in Spenge keinen Vorverkauf gibt und nur an der Abendkasse Tickets verfügbar sind. Wer also nicht im TVE-Familienbus nach Spenge sitzt, sollte frühzeitig vor Ort sein, um sich ein Ticket zu erwerben. Wer ganz sicher gehen möchte, sichert sich bis Freitagnachmittag in der TVE Sport Lounge für nur 15,- Euro inkl. Ticket einen der letzten Plätze im TVE-Familienbus. Der Bus fährt am Samstag um 17 Uhr vor der Ems-Halle Richtung Spenge ab. Weitere Infos zum Bus gibt es hier.

Für diejenigen die es gar nicht nach Spenge schaffen, gibt es bei Sportdeutschland für 4,50 € den Live-Stream.

TVE, let’s go!