TVE Ich bin dabei

Egeplast künftig noch sichtbarer in der Ems-Halle

14.10.2022
v.l.n.r.: Christian Wenning (Kaufmännischer Leiter Egeplast), Leonie Rehorst (Stellvertretende Personalleiterin Egeplast), Florian Ostendorf (TVE-Geschäftsleiter)

Die Egeplast International GmbH mit Hauptsitz in Greven weitet ihr Engagement beim TV Emsdetten aus und ist künftig noch präsenter in der Ems-Halle zu sehen. Den neuen Egeplast-Block zieren ab sofort zwei große Hängebanner sowie eine plakative Säulenwerbung.   

Egeplast ist ein hochinnovativer und seit Jahrzehnten Maßstäbe setzender Hersteller von Kunststoffrohrsystemen. Kunden in über 30 Ländern vertrauen auf Beratungslösungen und Qualitätsprodukte von Egeplast für den Transport von Wasser, Gasen und Daten. Unter den Kunden des inhabergeführten Unternehmens befinden sich einige der größten und anspruchsvollsten Versorgungsunternehmen und Netzbetreiber weltweit.

„Egeplast ist seit Jahren ein toller Partner von uns. Wir freuen uns sehr, dass das Unternehmen uns nicht nur die Treue hält, sondern sein Engagement sogar noch ausweitete. Und das ist auch mehr als sichtbar bei unseren Heimspielen“, so Geschäftsleiter Florian Ostendorf zum neuen Egeplast-Block in der Ems-Halle.

Auch Christian Wenning, Kaufmännischer Leiter bei der Egeplast International GmbH zeigt sich vollauf zufrieden mit dem ausgeweiteten Engagement. „Für uns war es nie eine Frage, dass wir den TVE als Aushängeschild der Region auch weiterhin unterstützen. Nun ist das mit unserem neuen Egeplast-Block auch in der Ems-Halle für jeden Fan mehr als sichtbar. Wir freuen uns, den TV Emsdetten auch weiterhin bei seinem spannenden Weg begleiten zu können,“ so Wenning. 

Auch die Spieler des TVE profitieren von der Ausweitung des Partnervertrages. So unterstützt egeplast die Mannschaft mit regelmäßigen Mittagessen im egeBistro und freut sich über die gern gesehenen Gäste.