TV Emsdetten 2. Handball Bundesliga

Bietigheim vs. Emsdetten – Der TVE will ja kein Spielverderber sein, aber…

09.05.2018

Viertletzter Spieltag in der 2. Handball-Bundesliga. Die SG BBM Bietigheim empfängt den TV Emsdetten am Freitag 11.05. um 19.30 Uhr in der EgeTrans Arena.

Man darf davon ausgehen, dass die Halle bis unter das Dach voll sein wird. Rund 4.500 Zuschauer werden die SG anpeitschen bis sie umfallen. Warum? Na für Bietigheim geht es um den Aufstieg in die erste Handball-Bundesliga. Derzeit belegen die Baden-Württemberger Platz zwei in der Tabelle und haben 7 Punkte Vorsprung auf den Drittplatzierten Coburg. Nur mit einem Sieg wäre der frühzeitige Aufstieg sicher. Den ersten Matchball haben die Bietigheimer am letzten Samstag beim Zweitligameister Bergischer HC vergeben. Die SG verlor auswärts mit 27:31.

Bei diesem Vorsprung dürfte dem Aufstieg eigentlich nichts mehr im Wege stehen. Verdient wäre er ohnehin. Würden die Punkte am Freitag nicht geholt, hat Bietigheim ja noch drei weiter Matchbälle bzw. müssen Coburg und Lübeck-Schwartau ihre Spiele ja auch erstmal gewinnen.

Einem ist diese Rechengeschichte komplett egal. TVE-Coach Daniel Kubes fährt am Freitag nicht nach Bietigheim um dem Aufsteiger zu gratulieren. Im Gegenteil. Er möchte mit seinen Jungs einen ordentlichen Saisonabschluss hinlegen und so viele Punkte wie möglich sammeln. Immerhin ist für den TVE von Platz 5 bis 15, zumindest theoretisch, noch alles drin.

Wie die Nummer ausgeht hört ihr am Freitag um 19.15 Uhr bei elive. Bis dahin wünscht der TVE einen schönen Himmelfahrt-Feiertag.

Freitag, 11. Mai 2018 - Ab 19:15 Uhr live aus der EgeTrans Arena: SG BBM Bietigheim vs. TV Emsdetten

Co-Kommentator: Olaf Maschke

Die Übertragung läuft über den Handball.de - REWE Final Four Player, hat ja auch was ;-)