TVE Ich bin dabei

TVE mit Start-Ziel-Sieg

08.02.2020

TV Emsdetten vs. HSG Krefeld  32:23 

Statements zum Spiel:

Tomáš Urban (RR und RA TV Emsdetten): „Das war heute ein tolles Spiel, die Atmosphäre in der Halle war super, ich hatte 60 Minuten ein gutes Gefühl. Unsere Abwehr in Zusammenarbeit mit dem Torhüter hat heute weitgehend funktioniert, nur den Kreisläufer der Krefelder haben wir nicht in den Griff bekommen. Da müssen die Absprachen besser laufen. Nach vorne sind wir gut ins Tempospiel gekommen. Positiv auch, dass heute fast alle aus unserer Mannschaft gespielt haben und sich in die Torschützenliste eintragen konnten. Ich hoffe, dass uns dieser Sieg Sicherheit geben wird und wir auf der Erfolgswelle bleiben. Mit meinem Einstand bin ich insgesamt gesehen zufrieden, es geht aber noch besser. Gut, dass ich heute viel im rechten Rückraum spielen konnte.“  

Frank Wiesner (TVE-Geschäftsführer): „Man hat heute gesehen, dass die beiden Neuzugänge unser Spiel belebt haben. Es war deutlich mehr Tempo nach vorne, viele einfache Spielzüge haben zu Torerfolgen geführt. Maurice hat im Tor wieder einmal eine Super-Leistung gezeigt. Ich hoffe, dass der Knoten jetzt geplatzt ist. Toll, dass uns heute so viele Zuschauer unterstützt haben.“

Holger Krimphove (Sportlicher Leiter TVE): „Wir haben sehr konzentriert begonnen und nach 17 Minuten mit 11:4 geführt. Ab diesem Zeitpunkt war klar, dass wir dieses Spiel heute gewinnen. Positiv: Fast alle Spieler unseres Kaders haben gespielt. Für die kommenden, schweren Spiele haben wir uns Sicherheit geholt.“      

Aivis Jurdžs (RL TV Emsdetten): „Sehr wichtig, dass wir heute zwei Punkte geholt haben. Das war ein kleiner Schritt Richtung unseres Ziels „Klassenerhalt“, vor uns liegt aber noch ein weiter Weg. Im Großen und Ganzen können wir mit dem Spiel zufrieden sein, müssen in den kommenden Tagen und Wochen aber noch an einigen `Stellschrauben´ drehen, um unsere Leistung Schritt für Schritt zu verbessern. Für Krefeld hat es heute gereicht, aber jetzt kommen stärkere Mannschaften auf uns zu.“