TVE Ich bin dabei

Zwischen Quarantäne, Spielausfällen und Vorbereitung

29.04.2021

 

Wie sieht das Training aktuell aus?

Wir haben für Euch bei Peter Portengen nachgefragt!

TVE:
Wie war das Training für Dich und die Mannschaft nach 2 Wochen Quarantäne? Wie geht es allen und wie läuft es jetzt?

 

Peter:
Uns geht es sehr gut. Inzwischen sind alle wieder aktiv beim Training dabei. Wir brauchten die erste Woche nach der Quarantäne um vom Heimtraining zum Handball zurückzufinden, aber die Hürde haben wir gemeistert. Wir sind wieder auf einem sehr guten Stand und starten mit dem morgigen Training auch mit der Vorbereitung auf das nächste Spiel.

 

TVE:
Wie war denn die Quarantäne in Holland? Wie sieht es in den Niederlanden für Dich mit den Corona-Maßnahmen aus?

 

Peter:
In Holland sind die Quarantäneregeln lockerer als in Deutschland. Mit dem heutigen Tag läuft auch die offizielle Ausgangssperre in Holland aus. Die Restaurants öffnen zudem wieder ihre Outdoor-Terrassen - mit viel Abstand und nur für einzelne Haushalte. Ich verbringe die Zeit in Holland aber ohnehin aus Vorsicht nur mit meiner Frau und meinen beiden Kindern.

 

TVE:
Du sagtest gerade bereits, dass Du mit der Vorbereitung für das nächste Spiel startest. Das ist in Peter: Bietigheim am Samstag. Es ist ja auch das letzte Spiel, das Dresden-Spiel, für den TVE ausgefallen. Wie fühlst Du Dich zwischen den Spielen?

 

Peter:
Die Ausfälle sind natürlich problematisch. Aber ich glaube wir hatten Glück im Unglück. Für das Spiel gegen Dresden hätten wir nach der Quarantäne kaum Vorbereitungszeit gehabt. Nun haben wir Zeit uns auf Bietigheim und die weiteren Spiele vorzubereiten.

 

Danke Peter für den Einblick und viel Erfolg bei der Vorbereitung!


Foto: Anja Krampe (Anja Krampe)