TV Emsdetten 2. Handball Bundesliga

Niederlage gegen Bietigheim

02.12.2017
dsc-8216

Am Samstagabend musste sich der TV Emsdetten in eigener Halle dem Gast aus Bietigheim mit 30:34 geschlagen geben.

In der 14. Minute beim Stand 7:7 konnte der TVE immer wieder den Vorsprung der SG BBM Bietigheim wettmachen. Beim Stand vom 8:10 nahm Trainer Daniel Kubes dann eine Auszeit, um entsprechende Korrekturen im Spiel seiner Mannschaft vorzunehmen. Die gewünschte Wirkung trat allerdings nicht ein. So konnte der Gast die 1. Halbzeit mit 14:17 für sich entscheiden.

Auch in der zweiten Halbzeit fand die Abwehr des TV Emsdetten keinen wirklichen Zugriff auf die Angriffe der Gäste. In der 37. Minute konnte der TV Emsdetten beim Stand von 19:21 noch einmal auf 2 Tore durch Kropp verkürzen. Doch bereits in der 44. Minute konnte die SG den Vorsprung auf 6 Tore ausbauen. Und diesen Vorsprung hat sich Bietigheim bis zum Ende nicht mehr nehmen lassen.

Insgesamt war ausschlaggebend, dass die Abwehr des TV Emsdetten keinen ausreichenden Zugriff auf die Angriffsbemühungen des Gasts bekommen hat.